Info Berufsbild

Altenpfleger/-in

Altenpfleger/-innen in der ambulanten Altenpflege betreuen und pflegen hilfsbedürftige ältere Menschen in ihrem persönlichen Umfeld. Durch Unterstützung, Beratung und Motivation erreichen sie neben pflegerisch-medizinischen Aufgaben eine sinnvolle Beschäftigung und Freizeitgestaltung beim Kunden bzw. Patienten.

Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten sich u. a. bei paritätischen Verbänden mit angeschlossenem Pflegedienst, in geriatrischen und gerontopsychiatrischen Abteilungen von Krankenhäusern, in Pflege- und Rehabilitationskliniken sowie in Altenwohn- und -pflegeheimen.

Altenpfleger/-in ist eine bundesweit einheitlich geregelte Ausbildung, deren schulischer Teil an Berufsfachschulen für Altenpflege und deren praktischer Teil in Altenpflegeeinrichtungen durchgeführt wird. Die Ausbildung dauert in Vollzeit 3 Jahre und in Teilzeit bis zu 5 Jahre. Modellversuche, in denen durch ein Aufbaumodul ein weiterer Abschluss erworben werden kann, sehen eine Ausbildungsdauer von insgesamt 3 1/2 Jahren vor. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, eine Berufsfachschulausbildung als Altenpfleger/in mit einem Hochschulstudium zu kombinieren.

Berufsinformation der Bundesagentur für Arbeit. Alle Angaben ohne Gewähr.